Herzlich Willkommen!

DiaCom Altenhilfe Logo

Machen Sie sich ein Bild von unseren umfassenden Leistungen

PFLEGE, BEGLEITUNG, BETREUUNG und ENTLASTUNG

20131211005

Stationäre Pflege

In unseren zwei stationären Pflegeeinrichtungen bieten wir insgesamt 150 Plätze für die Langzeitpflege, 15 Plätze in der Kurzzeitpflege sowie 8 Plätze in der Tagespflege.

Up 1×1

Ambulante Dienste

Mit unseren ambulanten Diensten sind wir in den Bereichen Wanfried, Meinhard, Eschwege
Bad Sooden-Allendorf, Großalmerode und Witzenhausen unterwegs.

Kaffeeklatsch 1×1

Betreuung und Entlastung zu Hause

Neben den Pflegeleistungen bieten wir an allen Standorten über unsere Tochtergesellschaft „wie gewohnt“ Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Das Angebot reicht von geselligen Kaffee-Nachmittagen bis hin zur Einzelbetreuung in der Häuslichkeit.

Aktuelles und Neuigkeiten

aus den Diensten und Einrichtungen

Aktuelles und Neuigkeiten

aus den Diensten und Einrichtungen

Emmi und Mieke begeistern

Emmi und Mieke begeistern

Emmi und Mieke kennen den Weg ganz genau: voller Freude laufen sie schnurstracks auf den Fahrstuhl zu und Frauchen. Petra Schmitz muss nur noch die Etage drücken. Es ist wieder Hundebesuchstag im Hospital St. Elisabeth, der alle 14 Tage stattfindet. Den Tierbesuch im Hospital gibt es nun seit 2009. Animiert von der Hundebesuchsgruppe in einer Einrichtung in Essen suchte Heike Grünefeld (Soziale Betreuung) Hunde mit Besitzer, die Zeit und Lust haben, älteren Menschen und nicht zuletzt sich selbst, Lebensfreude zu bereiten.

Der Kontakt mit Petra Schmitz kam zustande und der tierische Besuch war perfekt. Ihre beiden Hundemädchen Emmi (Rhodesian Ridgback/Magyar Vizsla-Mischling) und Mieke (gleiche Mischung und zusätzlich auch noch Pudel) sind sehr artige und sehr verträgliche Zeitgenossen, kein Wunder, denn sie haben die eigene Hundeschule „Hundewege“ ihres Frauchens besucht.

„Das sonnige Gemüt der Tiere ist natürlich auch eine der Voraussetzungen, dass die Hunde ins Hospital kommen dürfen“, sagt Fr. Grünefeld, Initiatorin der Hundebesuchsgruppe.

Mike nutzt eine Mitfahrgelegenheit auf dem Rollator & der.Bew. kommt so besser in den Tritt. Reflexartig werden dem Hund beide Arme entgegen gestreckt oder auf dem Sessel bereitwillig Platz für den lieben Besuch gemacht.

Mit vielen Leckerchen in der Tasche warten die Hundefreunde älteren Jahrgangs schon immer ganz aufgeregt auf ihren vierbeinigen Besuch. Wer nicht mehr gut zu Fuß ist, wird im eigenen Zimmer besucht. Bei vielen Bewohnern werden positive Erinnerungen wach und das Gespräch ist eröffnet. Mit Spiel, Spaß und Bewegung wird ganz nebenbei die Grob- und Feinmotorik der Bewohner geschult. Die gut ausgebildeten Tiere verbreiten viel Ruhe und Ausgeglichenheit und tragen dazu bei, dass auch zurückhaltende und ruhige Senioren auftauen und aus sich herauskommen.

Wir alle sind sehr glücklich und dankbar für das ehrenamtliche Engagement von Petra Schmitz mit ihren Vierbeinern. 

Kunstprojekt mit Jugendlichen

Kunstprojekt mit Jugendlichen

Eine tolle und sehr gelungene Aktion von Eschweger Jugendlichen! In Zusammenarbeit mit Christina Gliemroth von der Jugendförderung der Stadt Eschwege und der Kunsttherapeutin Melanie Windus haben Jugendliche die alte Garage neben unserer ambulant betreuten Wohngemeinschaft „Im Baumgarten“ neu gestaltet. Vorausgegangen waren Gespräche mit den Bewohnern der WG über deren Vorlieben und früheren sportlichen Aktivitäten. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

© 2015 DiaCom Altenhilfe

Simple Share Buttons