Gemeinschaft

Gruppenangebote

  • Gymnastik
  • kreatives Gestalten
  • Frühstücksrunde
  • Kaffeeklatsch
  • Spielrunde
  • Zeitungsrunde
  • jahreszeitliche Feste
  • Musikabende
  • gemütliche Kaffeerunde
  • Rollstuhlausfahrt
  • Busausflüge
  • Singen

Einzelangebote

  • Begrüßung und Besuch neuer Bewohner
  • spezielle Angebote für immobile Bewohner
  • Krankenhausbesuche, Besuche bei Krankheit im Zimmer
  • Einzelgespräche zur individuellen Problembewältigung

Kontakte

…zum örtlichen Gemeinwesen

  • Andachten und Gottesdienste in der Kapelle oder im Haus
  • Chöre, Konzerte
  • Kindergarten, Schule, Hausfrauenverband
  • Diavorträge
  • ehrenamtliche Helfer

Angehörige

  • Angehörige können an offenen Angeboten teilnehmen
  • Angehörigentreffen einmal im Jahr
  • Möglichkeit der Absprache über Therapieangebot
  • Beratungsangebot für Angehörige

Andachten und Gottesdienste

Unsere Einrichtungen erfahren eine seelsorgerische Begleitung durch die von der evang. Stadtkirchengemeinde beauftragte Altenheimseelsorgerin, Pfarrerin Daniela Plzack-Brack. Gemeinsam mit den Geistlichen der umliegenden Kirchengemeinden gestaltet sie regelmäßige Gottesdienste und Andachten sowohl für Bewohner als auch für unsere Mitarbeitenden.

Für ein persönliches Gespräch oder Terminvereinbarungen ist Frau Brack wie folgt erreichbar:
Tel.: 05542-3039121
E-Mail: pfarramt3.eschwege-stadtkirche@ekkw.de

Wir fördern die Kommunikation der Bewohner untereinander, um Isolation zu vermeiden und soziale Teilhabe zu unterstützen. Da der Bewohner in seiner Ganzheit gesehen wird, sind dessen Wohlbefinden und ein wertschätzender Umgang mit ihm für uns sehr wichtig. Wir helfen unterstützend in Konfliktsituationen und gehen auf Wünsche ein. Ein ständiger Austausch der Pflegekräfte untereinander ermöglicht ein einheitliches Arbeiten.

Die Bewohner sollen nach ihren individuellen Möglichkeiten und Neigungen gefördert und betreut werden, um die geistige Aktivität und körperliche Mobilität aufrecht zu erhalten oder zu verbessern. Ziel ist es, dass die Bewohner am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, so weit und so viel sie das möchten. Durch die Angebote im Haus wollen wir die soziale Integration fördern und die Gemeinschaft untereinander stärken. Ein abwechslungsreicher Alltag wirkt der Vereinsamung des Bewohners entgegen, das „Eingebundensein“ im Haus schafft Lebensqualität.

Angebote finden den Tag über von Montag bis Samstag statt. Bewohner mit vollständiger Immobilität und/oder gerontopsychiatrischen Beeinträchtigungen werden individuell betreut.

© 2015 DiaCom Altenhilfe