Herzlich Willkommen!

DiaCom Altenhilfe Logo

Machen Sie sich ein Bild von unseren umfassenden Leistungen

PFLEGE, BEGLEITUNG, BETREUUNG und ENTLASTUNG

20131211005

Stationäre Pflege

In unseren zwei stationären Pflegeeinrichtungen bieten wir insgesamt 150 Plätze für die Langzeitpflege, 15 Plätze in der Kurzzeitpflege sowie 8 Plätze in der Tagespflege.

Up 1×1

Ambulante Dienste

Mit unseren ambulanten Diensten sind wir in den Bereichen Wanfried, Meinhard, Eschwege
Bad Sooden-Allendorf, Großalmerode und Witzenhausen unterwegs.

Kaffeeklatsch 1×1

Betreuung und Entlastung zu Hause

Neben den Pflegeleistungen bieten wir an allen Standorten über unsere Tochtergesellschaft “wie gewohnt” Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Das Angebot reicht von geselligen Kaffee-Nachmittagen bis hin zur Einzelbetreuung in der Häuslichkeit.

Aktuelles und Neuigkeiten

aus den Diensten und Einrichtungen

Aktuelles und Neuigkeiten

aus den Diensten und Einrichtungen

Sehr geehrte Angehörige,

im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben wir in der letzten Woche eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt und auch umsetzen müssen, um die Gesundheit der Bewohner in unseren stationären Einrichtungen zu schützen. Wie Sie sicher wissen, gehören die hochaltrigen und pflegebedürftigen Menschen zur vulnerablen Risikogruppe und müssen in besonderem Maße geschützt werden. Wir haben die notwendigen Maßnahmen jeweils mit dem Heimbeirat besprochen und auch alle anderen Bewohner, soweit möglich, zeitnah informiert.

Einen großen Einschnitt bedeutete die Schließung der Einrichtung für alle externen Besucher/Gäste/Dienstleister und die sehr strikte Besuchsregelung. Vielen Dank an dieser Stelle, dass Sie sich überwiegend gut daran gehalten haben.

Im Alltag einer Pflegeeinrichtung sind die sozialen Kontakte zu den Pflege- und Betreuungskräften und auch zwischen den einzelnen Bewohner enorm wichtig. So versuchen wir die Normalität und die Angebote der sozialen Betreuung im Haus, soweit wir das im Rahmen des Infektionsschutzes verantworten können, aufrecht zu erhalten. Wir führen viele Gespräche mit den Bewohnern und nehmen die verständlichen Ängste und Sorgen sehr ernst.

Selbstverständlich können Sie Ihre Anliegen und Fragen jederzeit telefonisch oder per Mail an uns richten. Sowohl die Einrichtungsleitungen als auch die Teamleitungen der Wohnbereiche stehen Ihnen dafür gern zu Verfügung.

Niemand weiß, wie lang dieser Zustand andauern wird. Hoffen wir gemeinsam, dass es ein gutes Ende nehmen wird.

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!

DiaCom Altenhilfe gGmbH

Einrichtungsleitungen und Geschäftsführung

Information:

Das neuartige Coronavirus SARS-Cov-2 ist für Senioren besonders gefährlich. Wir müssen die Bewohner schützen und bitten Angehörige und Besucher daher eindringlich von Besuchen in unseren Pflegeeinrichtungen bis auf weiteres abzusehen. Die Eingangstüren sind seit dem 19.03. geschlossen. Wenn Angehörige etwas abgeben möchten oder ein Besuch notwendig ist, müssen sie sich per Sprechanlage anmelden. Im übrigen ist max. ein Besuch pro Tag für max. 1 Std. zulässig. Bleiben Sie ggf. mit den Wohn- und Pflegebereichen in telefonischem Kontakt.

Sollten Sie sich in letzter Zeit in einer der Risikogebiete aufgehalten haben oder sollten Sie an einer Atemwegserkrankung leiden besteht leider komplettes Betretungsverbot.

Bitte wenden Sie sich im Einzelfall an die Einrichtungsleitungen. Wir bitten um Verständnis.

Ein aufregendes Jahr in der Tagespflege!

Ein aufregendes Jahr in der Tagespflege!

Das Team der Tagespflege Großalmerode freut sich über ein erfolgreiches erstes Jahr mit vielen Erlebnissen, Ausflügen und Festen mit tollen Gästen.

Im Winter gab es tatsächlich Schnee und wir konnten kleine Schneemänner bauen. Zum Fasching wurde sich verkleidet, viel gesungen, getanzt und auch der Schlips an Weiberfasching durfte abgeschnitten werden. Mit den ersten Sonnenstrahlen wurde auch unsere großzügige und von den Gästen mitgestaltete Terrasse eingeweiht werden. Hier wurden im ersten Jahr schon viele schöne Stunden bei Sonne und (alkoholfreihen-) Cocktails verbracht. Damit auch Angehörige und Freunde die Tagespflege mal kennenlernen, gab es ein gut besuchtes Sommerfest. Neben Kaffee und Kuchen, gab es natürlich auch Kaltgetränke, Bratwurst und viele selbstgemachte Salate. Auch beim Festumzug in Rommerode zum Heimatfest durften wir natürlich nicht fehlen und sind mit einem Planwagen mitgefahren. Weil es so schön war, organisierten wir kurz darauf eine weitere Planwagenfahrt mit einer Rast am Exberg. Hier gab es Kaffe und Kuchen und wer wollte auch „ahle Wurscht“.

Seit einiger Zeit besucht uns immer mal wieder Therapiehuhn Erna. Dies weckt viele Erinnerungen und die Freude ist groß, wenn Erna aus den Händen der Gäste ihr Futter pickt. Nicht nur zu Weihnachten wurden viele, viele verschiedene Plätzchen gebacken, über das ganze Jahr haben wir verschiedene Rezepte der Gäste ausprobiert und für sehr lecker befunden. In der Advents- und Weihnachtszeit wurde wie zu allen anderen Festen im Jahr einiges gebastelt, Geschichten erzählt und vorgelesen und über die eigenen Erlebnisse gesprochen. Täglich gab es ein Advents-Cafe. Heiligabend kam natürlich auch der Weihnachtsmann. An Silvester gab es ein gemeinsames Mittagessen mit Würstchen und Kartoffelsalat! Über das ganze Jahr besuchten uns immer wieder mal der Kindergarten der AWO Gelsterzwerge, Grundschüler der Bilsteinschule, die Konfirmanden und in regelmäßigen Abständen unser Pfarrer Herr Klinge zu kleinen Andachten und auch zu Einzelgesprächen oder um einfach mal „Hallo“ zu sagen.

Ich möchte mich bei allen Mitarbeiterinnen für die tolle Zusammenarbeit und das engagierte Arbeiten in diesem ersten Jahr bedanken! Teamgeist und der liebevolle und herzliche Umgang aller Mitarbeiterinnen mit allen Gästen in der Tagespflege macht uns einzigartig! Ich freue mich auf das zweite Jahr mit vielen neuen Begegnungen und Abenteuern in unserer Tagespflege in Großalmerode.

Stephan Rudolph -Tagespflegeleitung-

© 2015 DiaCom Altenhilfe